Informationen zum Datenschutz

Liebe Klientin, lieber Klient,

der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist mir wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, Dich darüber zu informieren, zu welchem Zweck meine Heilpraxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Dieser Information kannst Du auch entnehmen, welche Rechte Du in puncto Datenschutz hast.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung und den Datenschutz ist:

Susanne Gaßner (geb. Halbritter)
Dipl.-Phys. Uni
Gestaltpractitionerin
Heilpraktikerin einschränkt auf den Bereich der Psychotherapie

Praxisname: begin 2 find yourself
Adresse: Am Haidfeld 8, 85656 Buch am Buchrain
E-Mail: susanne@begin2findyourself.de

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Dir und Deinem Heilpraktiker für Psychotherapie und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeite ich Deine personenbezogenen Daten, insbesondere Deine Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die ich erhebe.

Falls gewünscht, können mir auch Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Du in Behandlung bist, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). In meiner Heilpraxis geschieht dies nur nach entsprechender Einwilligung durch Dich (und nach Deiner Entbindung dieser Ärzte / Therapeuten von der Schweigepflicht mir gegenüber).

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Deine Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

Weiterhin speichere ich elektronisch Deine Adress- und Abrechnungsdaten (ggf. inkl. Diagnosen) sowie von Dir angeforderte Stellungnahmen / psychologische Einschätzungen für andere Ärzte, Therapeuten oder Anwälte; oder entsprechend auch von anderen Ärzten, Therapeuten, Anwälten. Ohne diese elektronische Form der Datenspeicherung und Weitergabe ist eine saubere Abwicklung der Rechnungslegung und Informationsweitergabe nicht möglich. Der Versand erfolgt – Dein Einverständnis voraussetzend – per E-Mail.

3. EMPFÄNGER DEINER DATEN

Ich übermittle Deine personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Du eingewilligt hast.

Empfänger Deiner personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten oder Krankenkassen sein. Dies erfolgt in meiner Heilpraxis nur nach Entbindung von der Schweigepflicht gegenüber diesen Ärzten / Therapeuten durch Dich.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Dir erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Deinem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

4. SPEICHERUNG DEINER DATEN

Ich bewahre Deine personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben bin ich dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Es ist möglich, dass sich nach anderen Vorschriften längere Aufbewahrungsfristen ergeben, z. B. 30 Jahre im Falle von zivilrechtlichen Schadenersatzforderungen nach BGB.

5. DEINE RECHTE

Du hast das Recht, über die Dich betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch kannst Du die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Dir unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben jedoch unberührt.

Die Verarbeitung Deiner Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötige ich Dein Einverständnis. In diesen Fällen hast Du das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Du hast ferner das Recht, Dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für mich zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 2
91522 Ansbach
Tel.: +49 (0) 981 53 1300
Fax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz.



ERFASSUNG ALLGEMEINER INFORMATIONEN BEIM BESUCH MEINER WEBSITE

Ich setze auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb meiner Webseite im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in meinem Auftrag benutzen, um die Nutzung meiner Webseite durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieser Webseite zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieser Webseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Ich setze Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfährst Du in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

FRAGEN AN DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Wenn Du Fragen zum Datenschutz hast, schreibe mir bitte eine E-Mail:

susanne@begin2findyourself.de