Mit Selbstliebe Grenzen setzen

Deine Grenzen

Deine Kraft


Dein Wochenende voller Selbstentdeckung und Veränderung


4. – 6. Oktober 2024 in Grainau an der Zugspitze

Warum ist es wichtig, Grenzen zu setzen?

In unserer schnelllebigen Zeit vergessen wir oft, auf unsere eigenen Bedürfnisse zu achten. Wir sagen “Ja” zu allem, auch wenn es uns eigentlich überfordert. Das führt zu Stress, Erschöpfung und Unzufriedenheit.

Grenzen setzen ist ein Akt der Selbstliebe. Es bedeutet, dass wir unsere Bedürfnisse ernst nehmen und uns selbst respektieren. Indem wir Grenzen setzen, schützen wir uns vor Ausbeutung und schaffen Raum für ein gesundes und erfülltes Leben.


Finde Deine innere Stärke und lerne, Nein zu sagen.


Das Seminar basiert auf den Prinzipien der Gestalttherapie und bietet Dir:

  • Theoretische Grundlagen zum Thema Grenzen setzen
  • Praktische Übungen und Selbsterfahrung
  • Austausch und Unterstützung in der Gruppe
  • Erlernung effektiver Strategien für den Alltag
  • Austausch mit Gleichgesinnten

Du lernst:

  • Wie Du Deine Bedürfnisse wahrnimmst und ernst nimmst.
  • Wie Du “Nein” sagen kannst, ohne Dich zu rechtfertigen.
  • Wie Du mit Konflikten konstruktiv umgehst.
  • Wie Du ein gesundes Maß an Selbstfürsorge praktizierst.

Zielgruppe:

Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die sich wünschen, sich im Alltag besser abgrenzen zu können und ein sebstbestimmteres Leben zu führen.


Raus aus dem Hamsterrad:
Lerne, Deine Grenzen zu setzen um ein gesünderes und erfüllteres Leben zu führen.


Leitungsteam

Mira Glückler

Dipl.-Päd. (Univ.), Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, Systemische (Familien-)therapeutin (DGSF), Gestalttherapeutin (HwI), Heldenreiseleiterin (nach Paul Rebillot)

Neben meinem Job als Therapeutischer Fachdienst im stationären Bereich der Jugendhilfe arbeite ich freiberuflich als Gestalttherapeutin und Systemische Familientherapeutin. Als Heldenreiseleiterin folge ich meinem Herzensweg und leite diese unglaublich intensiven und tiefen Selbsterfahrungsseminare. Ich freue mich auf diesen besonderen Workshop voller Achtsamkeit und Selbstliebe, Themen, die mir ein besonderes Anliegen sind in unserer schnelllebigen und leistungsorientierten Welt.
Mehr Infos zu Mira findest du unter: www.free2be.jetzt

Christian Erhard

Executive Coach (M.Sc.), Diplom-Kaufmann, Heldenreiseleiter (nach Paul Rebillot)

„Nachhaltige Weiterentwicklung passiert in dem Moment, wenn Du zu dem Menschen wirst, der Du bereits bist.“ in meiner täglichen Arbeit begegnen mir oft KundInnen, denen es schwer fällt, sich gegenüber den Wünschen und Erwartungen abzugrenzen. Als Coach greife ich gerne auf Aspekte der Gestalttherapie zurück. Ich konzentriere ich mich auf die Stärken meiner Kunden, um gemeinsam mit ihnen Lösungswege für die Zukunft zu entwickeln. Meine Klient*innen nehmen den Prozess als unterstützend und ermutigend wahr. In meiner Arbeit stärke ich die Wahrnehmung der Verbundenheit von rationaler Logik, Gefühlen und Körperempfindungen. Selbst-Erfahrung bedeutet für mich die Möglichkeit, ein selbst-bestimmtes, erfülltes Leben zu gestalten.

Mehr Infos zu Christian findest du unter: www.honestelephant.net

Susanne Gaßner

Physikerin (Dipl.-Phys.), Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, Gestalttherapeutin (HwI), Heldenreiseleiterin (nach Paul Rebillot)

Gesunde Grenzen setzen zu können ist im achtsamen Miteinander extrem wichtig. Es ist leicht, über seine eigenen Grenzen zu gehen, weil man denkt, dass andere das von einem erwarten. So finden wir uns häufig in “Verpflichtungen” wieder, für die man sich eigentlich nicht bewusst entschieden hat.
Ich unterstütze meine KlientInnen dabei, die Bewusstheit für die eigenen Bedürfnisse zu fördern um ein das eigene Leben selbstbestimmt zu gestalten und respektvoll Grenzen zu setzen – sich selbst gegenüber sowie im Kontakt zu anderen. Denn authentischer Kontakt entsteht an der gemeinsamen Grenze.

Mehr zu Susanne findest du unter: Über mich

Termin und Veranstaltungsort

4. – 6. Oktober 2024 im Seminarhaus Grainau an der Zugspitze.

Das Seminarhaus Grainau bietet mit seinem Blick auf die Zugspitze einen wunderbaren Ort für Selbsterfahrungsseminare. Die Küche nimmt gerne Rücksicht auf unsere Bedürfnisse und bietet auch vegane Mahlzeiten an. Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern. Auf Anfrage ist ggfs. eine Einzelzimmerbelegung gegen Aufpreis möglich. Mehr Informationen zum Veranstaltungsort und zur Anreise findest Du unter www.seminarhaus-grainau.de.

Kosten

  • Unterkunft & Vollverpflegung: 180 €
  • Seminarbeitrag bis 25. Juli 2024: 240 € (für Frühbucher 20% Nachlass auf Seminarbeitrag)
  • Seminarbeitrag ab 26. Juli 2024: 300 €
  • Gesamt: 480 € (Gesamt Frühbucher 420 €)

Anmeldeschluss

25. September 2024


Entdecke Deine innere Stärke und lebe ein erfülltes Leben!


Weitere Informationen und Anmeldung

Schreib uns gerne eine Email an: grenzensetzen@begin2findyourself.de